Badminton 2017-04-05T09:01:09+00:00

Badminton / Multifunktionaler Sportboden

Neben der Produktion und Verlegung von Tennishallenböden werden auch Sportböden für den Racketsport Badminton angeboten. Ganz gleich ob Sie einen im Werk vorgefertigten Badminton-Mobilcourt oder einen vor Ort eingebauten flächenelastischen Sportboden mit PVC-, Linoleum- oder Parkettoberfläche suchen – die Firma Schöpp-Sportboden ist stets Ihr kompetenter Ansprechpartner.

… und natürlich ist diese Art von Sportboden auch für weitere Sportanwendungen geeignet!

Mobile Badmintoncourts incl. Netzanlage – Unkomplizierte flexible Montage und Nutzung

Der Badminton-Mobilcourt bestehend aus:

  • PVC-Badmintonbelag mit elastischer Rückenbeschichtung, einteilig,
  • Farbe: blau mit gelber oder weißer Linierung in 4 cm Breite; inklusive:
  • Kunststoffrollkern für problemloses Aufrollen, Transportieren und Lagern des Badmintoncourts
  • Rollbare Netzständer – auf Wunsch höhenverstellbar, ermöglicht Nutzung für Kindertennis
  • Turniernetz mit Spannvorrichtung
  • Lieferung frei Haus

Zusätzliche Argumente für Badminton mit Mobilcourts:

  • Einfache und schnelle Montage ermöglicht auch tageweise Nutzung
  • Die mobilen Badmintoncourts können auf nahezu allen Tennisbelägen verlegt werden. Lediglich bei glatten Velourböden sollte wegen des „Tausendfüßlereffektes“ partiell ein Klebegitter untergelegt werden. Bei Granulatböden ist die Verunreinigung der Courts durch das Granulat zu berücksichtigen.
  • Je nach Positionierung der Beleuchtung können bis zu vier Courts auf einem Tennisfeld installiert werden. Besonders dann, wenn in Ihrer Tennishalle durchschnittlich eines von mehreren Tennisfeldern kaum genutzt wird, sollten Sie über eine temporäre oder saisonale Umnutzung mit mobilen Badmintoncourts nachdenken.

Flächenelastische Sportböden
Als hochwertigen multifunktionalen Sportboden für Badminton, Volleyball, Basketball, Handball, Turnen etc. empfehlen wir einen flächenelastischen Schwingboden mit PVC- oder Linoleumoberboden – für Aerobic und Tanz einen Parkettschwingboden.

Dazu haben wir verschiedene geprüfte Schwingbodensysteme als Kompaktschwingboden oder als Lattenrostschwingboden im Programm. Als multifunktional nutzbarer Oberbelag kommen ein homogener PVC-Boden oder ein hochwertiger homogener Linoleum-Boden in Frage – alternativ auch ein Kautschukbelag. Auf diesen Belägen können Linierungen für alle gewünschten Sportarten mit Markierungsfarbe aus Polyurethan aufgemalt werden.

Für die Sportarten Squash, Aerobic und Tanz empfehlen wir den Einbau eines Parkettschwingbodens.
Im Bereich Fitness können ein bedruckter Nadelvlies oder gemusterter Kautschukboden zum Einsatz kommen. Hinsichtlich Reinigung und Hygiene sind Kautschuk oder PVC einem Nadelvlies vorzuziehen, da diese Böden feucht gereinigt werden können.

Bildergalerie

Zum Vergrößern der Bilder klicken Sie bitte in ein beliebiges Bild.
Zum Weiterblättern nutzen Sie bitte die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur bzw. die Pfeile im Bild.